WERSALIA 2017 - zwischen Kunst und Kommerz - Illustrationen

Sammstag - 30.09.2017 - 17:00 Uhr

 

Eine gemeinsame Ausstellung von Jurek Domino (Poland) und Krzysztof Tuszynski - Kris (Deutschland) zwei Freunde treffen sich nach Jahren.
Die hohe Kunst von Jurek Domino trifft auf die kommerzielle Nutzung der Grafiken und Illustrationen von Kris.

Zwei verschiedene Kunst-Welten, Kunst und Werbung, aber eine gemeinsame Sprache: die Linie, die raffinierte und perfekt gezogen bei Domino, die einfache und schnelle bei Kris.

Einerseits eine grafische Erzählung mit Bezug auf die Geschichte und auf der anderen Seite, Anekdote, Witz und Werbung. Kann es interessant werden?

 

Das Ziel der Ausstellung ist es, die Unterschiede in der Herangehensweise an die gleichen Themen zu zeigen. Weisheit und Unsinn spielen die gleichen Karten. Wir spielen mit Zeichnungen, Illustrationen und Grafiken. Por-no-graphic? Warum nicht..

 

Dies ist einer der vielen kulturellen Veranstaltungen die in Ramin stattfinden und die Darstellung der Kunst an der polnisch-deutschen Grenze bereichern.

Jerzy Domino
Geb. 1957 in Rzeszow/Polen
Studien:
1976-82 Kunstgeschichte Universität Warszawa, Diplom 1985
1982-87 Kunstakademie Warszawa, Restaurierung von Zeichnungen und alten Bücher
2009 promoviert als Doktor der Humanistischen Wissenschaften in der Akademie Pommern in Slupsk.
Künstlerische Tätigkeit umfasst um 350 Grafiken in allen grafischen
Techniken, Holzschnitt, Linolschnitt, Radierung, Monotypie, Zeichnung,
Aquarell, Öl-und Acrylmalerei.

Krzysztof Tuszynski, Kris
Jahrgang 1958. Ausbildung an der Technischer Universität Danzig als Diplom Ingenieur für Tontechnik.

Seit 1982 selbständiger Gebrauchsgarafiker, Werbegrafiker, Filmemacher, Buchautor und Zeichner (Siebdruck, Computeranimation, Illustration, Buchgestaltung). Lebt in
Deutschland, Masuren und Italien, spielt Jazzgitarre in der Musikgruppe "Gratis" aus Norderstedt bei Hamburg. Um 150 Werbespots/Auftragsarbeiten/Computeranimationen für Werbeagenturen und Filmstudio "Autograf". Kunden: Marquardt, Cosmopolitan, Oxford University Press, Edipresse, Swiat Ksiazki, Hueberverlag, Conceptink-Kiel, TVP Gdansk, J&S, Thomson, Teilnahme an Ausstellungen und Filmfestivals: Verbotene Städte Kiel 1996, Filmfest Augenweide Kiel 1995, 2001, 2004. Filmrolle Schleswig-Holstein 2001, und Filmfestival Anima Mondo 2001 in Brasilien. Medienscheune Barczewko 2006.