Station für "held/in dorf"

Die "Gender Werkstatt Ramin" beteiligt sich an der multidisziplinären Aktion "held/in dorf" des Projekts "Region in Aktion - Kommunikation im ländlichen Raum" und empfängt die TeilnehmerInnen Anfang September in Ramin!

Im Zentrum der Aktion "held/in dorf" stehen die Heldinnen und Helden der Region und das private und bürgerschaftliche Engagement der regionalen Initiativen, Künstler/innen und polnische Partner/innen. Die Aktion will die aktive Zusammenarbeit anstoßen, Interviews zum Thema Helden führen und in Symbosien sowie Workshops im Schloß Bröllin das Themenspektrum vertiefen.

Die Ergebnisse werden im Zeitraum 7.-9- September in die Region gebracht und einem breitem Publikum in einer Busreise durch die Dörfer präsentiert. Im Gutshaus wird am 08.09. um 17 Uhr Station gemacht, wir freuen uns auf die Gäste!